Geige aus Nachlass - Bitte um Werteinschätzung

      Geige aus Nachlass - Bitte um Werteinschätzung

      Guten Abend,

      beim Stöbern im Internet habe ich dieses Forum gefunden und würde gerne um eine Werteinschätzung bezüglich einer Geige aus einem Nachlass bitten.
      Ich hatte sie ursprünglich als Deko bei ebay kleinanzeigen inseriert und wurde durch die vielen Anfragen, die mir gleich den doppelten und vierfachen Preis des eigentlich geforderten (25€) anboten dann doch hellhörig.
      Klar, man sollte sich vorher informieren, allerdrings stammt diese Geige aus einem Nachlass und da gibt es wirklich viele Dinge und auch sonst sehr viel zu erledigen.

      Aber nun zur Geige: Ich weiß, dass sie mindestens 70 Jahre alt sein muss, da die Oma meiner Freundin sie mit 12 Jahren bekommen hat (aber wohl auch schon gebraucht).
      Innen kann man "j.t.l." erkennen.

      Super wäre es, wenn Jemand weitere Informationen zur Geige geben könnte oder auch wüsste, was diese in diesem Zustand wert sein könnte.
      Eventuell hat ja sogar Jemand Interesse?

      Vielen Dank für Eure Bemühungen.
      Beste Grüße aus Bremen,
      Martin

      Hier nun die Bilder:
      [/URL]

      [/URL]
      J.T.L war eine Manufatur in Mirecourt und hat Geigen in unterschiedlichster Qualität gebaut.
      meist stand noch was in der Geige wie Medio-Fino oder Compagnon.
      Je nach dem welche Qualität die Geige hat können es durchaus mehr als 1000€ werden. So es denn eine 4/4 Geige ist.
      Alles natürlich in abhängigkeit vom Klang. Da sind 25€ natürlich ein sehr geringer Wert der einen guten Gewinn einbringen könnte für den Käufer. Aber auch das muss man sagen die Geige muss vom Geigenbauer saniert und Eingerichtet werden. Das sind für Lack, Steg, Saitenhalter, Saiten, Stimmstock schnell 400€ ohne zu wissen ob Sie klingt.

      abalon wrote:

      J.T.L war eine Manufatur in Mirecourt und hat Geigen in unterschiedlichster Qualität gebaut.
      meist stand noch was in der Geige wie Medio-Fino oder Compagnon.
      Je nach dem welche Qualität die Geige hat können es durchaus mehr als 1000€ werden. So es denn eine 4/4 Geige ist.
      Alles natürlich in abhängigkeit vom Klang. Da sind 25€ natürlich ein sehr geringer Wert der einen guten Gewinn einbringen könnte für den Käufer. Aber auch das muss man sagen die Geige muss vom Geigenbauer saniert und Eingerichtet werden. Das sind für Lack, Steg, Saitenhalter, Saiten, Stimmstock schnell 400€ ohne zu wissen ob Sie klingt.


      Ok, ich werde mal eben sehen, ob ich Bilder vom "Text" machen kann, bzw. ob ich noch mehr lesen kann.

      geigenfund_hb wrote:

      abalon wrote:

      J.T.L war eine Manufatur in Mirecourt und hat Geigen in unterschiedlichster Qualität gebaut.
      meist stand noch was in der Geige wie Medio-Fino oder Compagnon.
      Je nach dem welche Qualität die Geige hat können es durchaus mehr als 1000€ werden. So es denn eine 4/4 Geige ist.
      Alles natürlich in abhängigkeit vom Klang. Da sind 25€ natürlich ein sehr geringer Wert der einen guten Gewinn einbringen könnte für den Käufer. Aber auch das muss man sagen die Geige muss vom Geigenbauer saniert und Eingerichtet werden. Das sind für Lack, Steg, Saitenhalter, Saiten, Stimmstock schnell 400€ ohne zu wissen ob Sie klingt.


      Ok, ich werde mal eben sehen, ob ich Bilder vom "Text" machen kann, bzw. ob ich noch mehr lesen kann.



      Es ist noch eine "5" erkennbar.
      HIer die Bilder vom "J.T.L" und "5:



      abalon wrote:

      Wenn man die Geige bei Ebay Kleinanzeigen sich mit dem Handy anschaut sind die Bilder besser.


      Erst einmal vielen Dank für die Rückmeldung.

      Meine Freundin hat die Geige unterdessen wieder bei kleinanzeigen inseriert oder wie meinst du das mit den Bildern?
      Handelt es sich denn um eine 3/4 oder 4/4?
      Ich habe mal versucht zu messen, bin mit aber nicht sicher, ob der "Ansatzpunkt" korrekt ist, daher habe ich diesen ebenfalls mit abgebildet.



      violix wrote:

      Aktuell 200 bis max 400 könnten realistisch sein. 25 wäre dann doch ein super Schnäppchen, was nun keiner gemacht hat.
      Die Gesamtlänge wäre interessant. Es ist wohl eine 4/4 Geige.


      Vielen Dank für Deine Einschätzung. Ja, es scheint, als sei es eine 4/4.
      corilon.com/bibliothek/praktis…oesse-einer-schuelergeige

      Gesamtlänge der ganzen Geige? Ich kann gleich nochmal messen.

      Eben wurden uns 450€ geboten, das kann man dann ja annehmen.
      Danke und VG

      geigenfund_hb wrote:

      violix wrote:

      Aktuell 200 bis max 400 könnten realistisch sein. 25 wäre dann doch ein super Schnäppchen, was nun keiner gemacht hat.
      Die Gesamtlänge wäre interessant. Es ist wohl eine 4/4 Geige.


      Vielen Dank für Deine Einschätzung. Ja, es scheint, als sei es eine 4/4.
      corilon.com/bibliothek/praktis…oesse-einer-schuelergeige

      Gesamtlänge der ganzen Geige? Ich kann gleich nochmal messen.

      Eben wurden uns 450€ geboten, das kann man dann ja annehmen.
      Danke und VG


      Die Gesamtlänge beträgt ziemlich genau 60cm.